Wir verwenden Cookies, um unsere Webseite optimal für Sie zu gestalten und fortlaufend zu verbessern. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen finden Sie in unsererDatenschutzerklärung.

Diätköchin / Diätkoch EFZ

Als Diätköchin oder Diätkoch EFZ erarbeiten Sie aufgrund ärztlicher Verordnungen Menüpläne und Rezepte. Sie sind für die Nährstoffberechnungen verantwortlich. Im Zentrum Ihres Aufgabenbereiches steht das Wohlbefinden der Patientinnen und Patienten.

Sie bereiten die Speisen verschiedenster Ernährungstherapien zu, z.B. Diabetes, Essstörungen sowie Mangelernährungen, Herz- und Kreislauferkrankungen, Lebensmittelallergien, Magen-, Darm-, Leber- und Bauchspeicheldrüsen-Erkrankungen. Sie überwachen die Essensausgabe und halten sich stets an die Bestimmungen des Lebensmittelgesetzes und der Hygienevorschriften.

Die Weiterbildung Diätköchin/Diätkoch wird grundlegend verändert. Da die Reform zurzeit in der Ausarbeitungsphase ist, können wir für 2022 leider keine Ausbildungsplätze anbieten. Weitere Informationen folgen. Besten Dank für Ihr Verständnis.

Voraussetzungen

  • Abgeschlossene Ausbildung als Köchin/Koch EFZ und mindestens 1 Jahr Berufserfahrung
  • Interesse an Ernährungsfragen
  • Freude am kreativen und vielseitigen Kochen
  • Verständnis für Menschen mit besonderen Bedürfnissen
  • Rasches Auffassungsvermögen und Fantasie
  • Ausgeprägter Geruchs- und Geschmackssinn
  • Freude am Umgang mit Lebensmitteln
  • Ordnungssinn und Organisationstalent
  • Teamfähigkeit
  • Hygienebewusstsein
  • Bereitschaft, unregelmässige Arbeitszeit zu leisten
  • Gute Gesundheit / körperliche Verfassung

Ausbildung

Die Zusatzausbildung dauert ein Jahr, beginnt jeweils im August und wird mit einem Eidgenössischen Fähigkeitszeugnis EFZ abgeschlossen. Der Berufsschulunterricht wird an der Universitätsklinik in Zürich besucht.

Alltagsbericht eines Auszubildenden

Wie sieht der Alltag während meiner Ausbildung aus?

Gemäss Diätverordnungen der Ärzte oder Ernährungsberatung bereite ich für die Patienten individuelle Gerichte zu. Im Gegensatz zur Köchin oder zum Koch erledige ich vermehrt auch administrative Aufgaben, z.B. das elektronische Patienten-Menüwahlsystem betreuen oder Menüs zusammenstellen für Allergiker oder Patienten nach Eingriffen im Magen-, Darmbereich.

Was sind besondere Herausforderungen während der Ausbildung?

Die Ernährungslehre ist sehr anspruchsvoll, aber auch faszinierend. Ich stellte meine eigene Ernährung um, weil ich nun weiss, was für "Gift" ich übermässig konsumierte. Das exakte Einhalten der Diätvorschriften und deren Umsetzung finde ich sehr spannend. Ich konnte mir nie vorstellen, dass es für kranke Menschen so viele Punkte in der Ernährung gibt, die sie berücksichtigen müssen.

Warum ist der Entscheid für diese Ausbildung gefallen?

Für eine Berufsperson ist gut kochen keine grosse Sache, wenn die Lebensmittel uneingeschränkt verwendet werden können. Wenn aber auf wichtige Geschmacksträger wie Butter, Rahm, etc. verzichtet werden muss und trotzdem eine feine Mahlzeit auf den Tisch kommen soll, ist das weit schwieriger. Das ist genau die Herausforderung, die ich brauche.

Entwicklungsmöglichkeiten

  • Weiterbildungen: Zweitlehren als Restaurationsfachfrau/Restaurationsfachmann, Hotelfach-frau/Hotelfachmann, Bäcker-Konditorin/Bäcker-Konditor oder Konditor-Confiseurin/Konditor-Confiseur
  • Berufsprüfung als Chefköchin/Chefkoch mit eidg. Fachausweis EFA
  • Höhere Fachprüfung als Dipl. Küchenchefin/Küchenchef, als Produktionsleiterin/Produktionsleiter oder Betriebsleiterin/Betriebsleiter für die Gemeinschaftsgastronomie

Ausbildungsplätze

siehe Übersicht aktuelle Ausbildungsplätze

Bewerbung

Für eine Bewerbung benötigen wir folgende Dokumente:

  • Bewerbungsschreiben mit Motivation
  • Lebenslauf mit Foto
  • Kopien der Zeugnisse aller bisherigen Arbeitsstellen
  • Kopie des Eidg. Fähigkeitszeugnisses als Koch/Köchin

Wir bevorzugen Online-Bewerbungen – das geht ganz einfach und ist für Sie und uns der schnellste Weg zum Erfolg. Ihre Anlagen wie Lebenslauf und Anschreiben können Sie bequem in allen gängigen Formaten hochladen. Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung über das Online-Formular.