Wir verwenden Cookies, um unsere Webseite optimal für Sie zu gestalten und fortlaufend zu verbessern. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen finden Sie in unsererDatenschutzerklärung.

Dipl. Fachfrau / Fachmann Operationstechnik HF

Als Fachfrau oder Fachmann Operationstechnik planen und organisieren Sie den Tagesablauf in einer Operationsabteilung. Sie stellen für geplante und notfallmässige Operationen die benötigten Instrumente, Materialien und Apparate bereit.

Während den Operationen, ob einfach oder sehr komplex, reichen Sie den Operateuren die richtigen Instrumente und dienen zu. Alle hygienischen Massnahmen wie das Reinigen und Sterilisieren der Instrumente gehören ebenfalls zu Ihren Aufgaben. Sie betreuen die Patienten und sind für ihr Wohlbefinden und ihre Sicherheit verantwortlich.

Voraussetzungen

  • Mindestens 18 Jahre alt
  • 3-jährige Berufslehre oder Abschluss Fachmittelschule oder Matura
  • Interesse und Verständnis für Medizin und Technik
  • Manuelles Geschick
  • Körperliche und psychische Belastbarkeit
  • Konzentrationsfähigkeit
  • Sinn für Ordnung und Sauberkeit
  • Flexibilität
  • Verantwortungsbewusstsein
  • Selbstständigkeit und Zuverlässigkeit
  • Teamfähigkeit
  • Bereitschaft, auch an Wochenenden, abends und in der Nacht zu arbeiten

Ausbildung

Die 3-jährige Ausbildung ist ein Vollzeit-Studiengang an der Höheren Fachschule, beginnt jeweils im September und schliesst mit dem eidgenössischen Diplom Fachfrau/Fachmann Operationstechnik HF ab. HF steht für Höhere Fachschule. Die theoretische Ausbildung findet an einem Bildungszentrum statt (40% der Ausbildungszeit). Das Zuger Kantonsspital arbeitet mit dem Careum Bildungszentrum in Zürich und medi, dem Zentrum für medizinische Bildung in Bern zusammen.

Die Praktika absolvieren Sie in mindestens zwei verschiedenen Spitälern. Je nachdem, mit wem Sie Ihren Lehrvertrag abschliessen, sind Sie bei uns oder bei medi, Zentrum für medizinische Bildung, angestellt. 

Wenn Sie bei uns angestellt sind, absolvieren Sie die theoretische Ausbildung am Careum Bildungszentrum sowie ein Praktikum in einem anderen Spital. 

Alltagsbericht eines Auszubildenden

Wie sieht Ihr Alltag während der Ausbildung aus?

Die praktische und schulische Ausbildung wechseln sich in Blöcken von 4 - 6 Monaten ab. Im Praktikum lerne ich den Operationssaal, die Instrumente und die Eingriffe vorzubereiten. Das Reichen der Instrumente an den Chirurgen erfolgt je nach Ausbildungsstand. Bei der Betreuung der Patienten im Operationssaal werde ich von einer diplomierten Fachfrau begleitet. Die Theorie wird im Unterricht in Klassen, in Vorlesungen oder im Selbststudium erlangt.

Was hat Sie während der Ausbildung besonders gefordert?

Jeder Tag ist eine neue Herausforderung, denn man weiss nie, was einen erwartet. Die hohe Flexibilität, das vorausschauende Handeln und das selbstständige Erkennen von Prioritäten sind zentrale Punkte in unserem Beruf. Das ist gerade zu Beginn der Ausbildung eine Herausforderung.

Warum haben Sie sich für diese Weiterbildung entschieden?

Ich suchte eine neue Herausforderung, um meinen Horizont zu erweitern. Es ist mir wichtig, im Beruf Verantwortung zu übernehmen und für meine Zukunft eine Arbeit auszuüben, die mir Spass bereitet.

Entwicklungsmöglichkeiten

  • Spezialisierung in einem Fachbereich
  • Management (Leitungsfunktion)
  • Aufstiegsmöglichkeiten in der Ausbildung (Berufsbildner/-in, Fachlehrer/-in)

Ausbildungsplätze

siehe Übersicht aktuelle Ausbildungsplätze

Bewerbung

Informationen zur Bewerbung und der Eignungsabklärung erhalten Sie bei:

  • Careum Bildungszentrum, Zürich
    Nach bestandener Eignungsabklärung am Careum freuen wir uns auf Ihre Bewerbung an Zuger Kantonsspital, Bereich Personal, Landhausstrasse 11, 6340 Baar.

    Wir bevorzugen Online-Bewerbungen – das geht ganz einfach und ist für Sie und uns der schnellste Weg zum Erfolg. Ihre Anlagen wie Lebenslauf und Anschreiben können Sie bequem in allen gängigen Formaten hochladen. 
  • medi, Zentrum für medizinische Bildung, Bern
    Nach bestandener Eignungsabklärung am medi senden Sie Ihre Bewerbung an medi, Zentrum für medizinische Bildung, Bern

Berufsinfo-Veranstaltung

Es finden regelmässig Berufsinfo-Veranstaltungen statt.