Gefässchirurgie venöses System

Das Krampfaderleiden als sehr häufige Erkrankung ist nicht nur ein kosmetisches Problem, sondern kann mit teils schwerwiegenden Folgen behaftet sein. Daher ist es wichtig, frühzeitig einen Venenspezialisten aufzusuchen, um die Beschwerden zu lindern und den Folgeschäden wie „offene Beine“ oder „Venenentzündungen“ vorbeugen zu können.

Unser Leistungsangebot umfasst die Abklärung mittels Ultraschall sowie die Beratung und Behandlung. Wir wenden alle heutzutage zur Verfügung stehenden Verfahren an, so dass die Therapie bestmöglich auf die individuellen Bedürfnisse unserer Patientinnen und Patienten abgestimmt werden kann. Die Abklärung und Betreuung von Patientinnen und Patienten mit Gefässerkrankungen erfolgt in enger Zusammenarbeit mit unseren Spezialisten aus der Angiologie und der Radiologie.

Leistungen

  • Abklärung und Beratung
  • Verödung von Besenreisern (Mikrosklerotherapie)
  • Verödung von retikulären Krampfadern (Varizen), Seitenastvarizen oder nach einer Operation erneut aufgetretenen Krampfadern (Rezidivvarizen)
  • Verschiedene endovenöse Behandlungsverfahren durch Venenpunktion (Hitze- oder mechano-/chemische Verfahren mittels Laser, Radiofrequenz, ClariVein oder Venenkleber)
  • Klassische Operation mit Crossektomie, Stripping und Mini-Phlebektomien
  • Rezidivoperation (bei bereits voroperierten Patienten)
  • Rekonstruktive bzw. venenerhaltende Krampfaderoperation (Reparatur defekter Venenklappen)

Die Sprechstunden finden im Zuger Kantonsspital in Baar und an unserem Standort an der Buonaserstrasse 7 in Rotkreuz statt. Der Ort wird Ihnen bei der Terminvereinbarung bekanntgegeben.

Termin vereinbaren

  • Leitender Arzt Chirurgische Klinik
  • Ärztlicher Leiter Wundambulatorium
  • T+41 41 399 47 20
  • Oberärztin Chirurgische Klinik
  • T+41 41 399 47 83
  • Oberärztin mbF Chirurgische Klinik
  • T+41 41 399 47 83
  • Oberärztin mbF Chirurgische Klinik
  • T+41 41 399 47 83