Für die Untersuchungen unserer Patientinnen und Patienten setzen wir Geräte der neuesten Generation ein. Dazu gehören unter anderem ein Gerät für die Computertomografie (CT), zwei Geräte für die Magnetresonanztomografie (MRI), ein Angiografiegerät sowie ein Multifunktionsgerät welches sowohl für die Durchleuchtung als auch für konventionelles Röntgen eingesetzt werden kann.

Unser Ziel ist es, im Interesse unserer Patientinnen und Patienten die beste Bildqualität bei einer minimalen Strahlendosis sicherzustellen. Für Standarduntersuchungen stehen uns zwei Ultraschallgeräte sowie zwei Geräte für konventionelles Röntgen zur Verfügung, alle ebenfalls von der neuesten Generation. Die Ergebnisse können unmittelbar nach der Untersuchung mittels dem digitalisierten Bildarchivierungs- und Befundsystem (PACS/RIS) den zuweisenden internen sowie externen Ärztinnen und Ärzten zur Verfügung gestellt werden, damit sie es mit der Patientin oder dem Patienten besprechen können.

Kontakt / Anmeldung