Wir verwenden Cookies, um unsere Webseite optimal für Sie zu gestalten und fortlaufend zu verbessern. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen finden Sie in unsererDatenschutzerklärung.

Logopädie

Das Team der Logopädie behandelt stationäre und ambulante erwachsene Patientinnen und Patienten. Ziel ist, die Kommunikationsfähigkeiten und/oder die Schluckfähigkeit wiederherzustellen und die grösstmögliche Lebensqualität sowie die soziale und berufliche (Re-)Integration zu erreichen.

In der ersten Behandlung wird mittels logopädischer Befundaufnahme das Problem des Patienten untersucht und eine Funktionsdiagnose formuliert. Anschliessend werden zusammen mit der Patientin oder dem Patienten die Therapieziele festgelegt und ein individuelles Behandlungskonzept erstellt. 

Die Logopädie des Zuger Kantonsspitals bietet ein breites Therapiespektrum an in den Bereichen Medizin und Chirurgie, mit dem Schwerpunkt in der Neurologie und Geriatrie. Das Management des Patienten findet in enger Zusammenarbeit und direktem Austausch mit den verordnenden Ärztinnen und Ärzten unseres Hauses statt.

Leistungen

  • Schluckstörung (Dysphagie)
  • Sprachstörung (Aphasie) - Therapie aller betroffenen Modalitäten wie Sprechen, Verstehen, Lesen und Schreiben
  • Sprechstörung (Dysarthrie) - Atmung und Sprechwerkzeuge richtig steuern und Aussprache verbessern
  • Stimmstörung (Dysphonie)
  • Therapie
  • Anpassung von Kommunikationsgeräten
  • Patienten- und Angehörigenberatung
  • Ambulante Aphasikergruppe

Termin vereinbaren

T +41 41 399 43 30
F +41 41 399 43 31
E sekretariat.therapien@STOP-SPAM.zgks.ch

Kontakt

Leiterin Therapien
  • T+41 41 399 43 30